Als Hollywood-Regisseur William Wyler 1952 in Rom seinen Welterfolg „Ein Herz und eine Krone“ drehte, grübelte er lange darüber nach, wie er die Leichtigkeit und den Esprit dieser Stadt, wie er ihre Lebensfreude am besten in eine Szene packen könnte. Schließlich glaubte er, die Lösung gefunden zu haben: Er beschloss, Audrey Hepburn und Gregory Peck,
... hier weiterlesen!